Dekorative Kalligrafie an der Burg Wissem in Troisdorf

Am Samstag, 18.5 bietet die KreativWerkstatt Troisdorf von 10 – 17 Uhr einen Workshop zum „Schönen Schreiben“ an der Burg Wissem an. Von 10-17 Uhr werden schwungvolle Schriften, dekorative Karten und Kalligrafien auf bemalte Aquarellpapiere und Leinwände aufgebracht, sowie Beschriftungen von Schirmen, T-Shirts, Jeans, Glas und Keramik angefertigt. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Von rhythmischen Schwungübungen zur Verbesserung der eigenen Handschrift bis hin zu Blindprägungen, Stempelkunst und Schmuckschriften wird die breite Palette der Kalligrafie mit Tusche, Ecoline und Acrylfarben demonstriert. Material zum Ausprobieren ist vorhanden. Kaffee und Kuchen ist in der Kursgebühr enthalten. Zum Beschreiben bitte eigene Schirme, Leinwände, Gläser, Tassen und Bekleidung mitbringen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 50,- Euro und Jugendliche 35,-. Eine verbindliche Anmeldung unter 02241-878344 ist erforderlich. Die KreativWerkstatt befindet sich über dem Standesamt und der Museumsdirektion (Eingang Quattro Passi und dann links ins Treppenhaus in den 2. Stock, 1. rechts). Parken mit Parkscheibe.

Neuer Kalligrafiekurs an der Burg

Ab 13.4.18 gibt es freitags einen neuen fortlaufenden Kalligrafiekurs, alle zwei Wochen von 15.30 – 17.30 Uhr in der KreativWerkstatt Troisdorf, Burgallee 1 unter Leitung von Nicola Denuell für jugendliche und erwachsene Anfänger und Fortgeschrittene. Gezeigt und geübt wird die breite Palette der Kalligrafie mit diversen Schreibgeräten; Handschriften, Schmuckschriften und vieles mehr in Verbindung mit Aquarellmalerei, Drucktechniken und experimentellen Techniken mit Acrylfarben.


Anmeldung und Infos unter: 02241-878344.

Experimentelle Kalligrafie an der Burg


Nicola Denuell zeigt am Samstag, den 21.4.2018 von 10-17 Uhr in den Räumen der Kreativ-Werkstatt an der Burg Wissem expressive Schriftkunst auf Leinwand. Experimentierfreudige Anfänger und Fortgeschrittene können das Beschriften von Leinwänden mit allerlei Techniken probieren. Kallligrafien mit Tusche, Pinseln, Einwegspritzen, Spachteln, Kalligrafiewerkzeugen, Acrylfarben, Rubbelkrepp, Gesso, Spachtelmasse und diversen Mischtechniken entfalten ihren besonderen Reiz auf Gewebe und Malplatten. Tipps zur Gestaltung und Komposition werden verraten, diverse Materialien und Schreibgeräte sind vorhanden. Grundierte Leinwände bitte selbst mitbringen.
Anmeldung und Infos unter: 02241-878344. Teilnahmegebühr für Erwachsene inklusive Kaffee u. Kuchen 50,- für Jugendliche 35,- Euro.